29
Nov
10

wikileak | billy | fcbayern

Wikileaks

Also, ob das so ne gute Idee war. Und / Oder für die Zukunft wünschenswert… Natürlich sind Offenheit und Transparenz wichtig in der Demokratie. Wir haben Meinungsfreiheit, und seine Meinung kann man sich nur bilden, wenn man informiert ist / wird, und bescheid weiß. Aber ob das jetzt ein Grund zum Feiern ist, dass auf einer Internetseite veröffentlicht wird – ungewollt vom Verfasser wohlgemerkt – dass die US Politik bzw. US Diplomatie unseren Ministerpräsidenten für unberechenbar, und den Außenminister für aggressiv hält? Und was kommt als nächstes?

Wenn nicht mal „geheime“ oder „vertrauliche“ Gespräche und Unterlagen geheim und vertraulich bleiben, wird man eben noch verschlossener vorgehen. Und so wird das ganze auf Dauer zum Eigentor.

Wenn das Internet als Ort der Freiheit genutzt werden soll, dann sollte man es nicht übertreiben. All dieses Politiy-Geschwafel, also alles politiktheoretische, geht den Herren an den entscheidenden Hebeln nämlich schnell am Arsch vorbei, sobald so etwas passiert.

Also, ich seh das ganze sehr skeptisch… Und wenn ich jetzt erfahre, dass die USA unsere Politiker für Pfeifen halten… das tu ich selber auch – da brauch ich kein Wikileaks für… 😉

billy

Es ist vollbracht. Ich hab mich letzte Woche mit einem Billy-Regal ausgestattet. Und ich muss sagen: Ich bin begeistert. Noch schön 2 Benno-CD-Türme dazu, und schon bin ich fast vollends ausgestattet im Arbeitszimmer. Die CD’s sind jetzt alle (OK, alle selbst gekauften) verräumt, 240 Stück. Is graaad so aufgegangen… Die Bücher sind noch nicht mal ansatzweise untergebracht. Da wird’s noch zwei Billys brauchen. Und für die DVDs kauf ich evtl. auch noch mal so nen Benno Turm. Und irgendwann dann Türen für die Billys und so weiter. Ja – Ikea is ne feine Sache 🙂

fc bayern

Nachdem ich diese Woche doch mal wieder Urlaub hatte, hatte ich die Freude, mir ein Bayernspiel anzutun. Mangels alternativen als Webradio auf Bundesliga.de  – war aber OK. Eintracht Frankfurt hieß der Gegner. Das erinnert ich an die erste Saison, die ich als kleiner Knirps und Bayernfan in voller Länge erleben durfte, da war Frankfurt, damals noch mit Jay Jay Okocha und Tony Jeboah, der erste große Gegner, zumindest die Hinrunde lang. Lang ist’s her.

4:1 hieß es am Schluss – die schönen Überraschungen waren einmal mehr Mario Gomez, der zur Zeit alles versenkt, was ihm vor die Füße fällt. Hätte ich ihm seit er da ist (zu DEM Preis!) nie zugetraut. Da werd ich bei dem jungen Mann wohl die nächsten 20 Jahre Abbitte leisten müssen… dann Anatolij wie auch immer Tymoschchuck, der mit zwei Buden dabei war. Anscheinend fängt sich der Fehleinkauf aus Petersburg auch so langsam. Zeit wird’s.

Die negativen Überraschungen oder eher Bestätigungen waren einmal mehr die Herren in der Abwehr. Was sich van Buyten bei seinem Patzer auch immer gedacht hat, an Fußball hat er in dem Augenblick wohl eher keinen Gedanken verschwendet. Dann auch noch dieses 1:1. ZWEI MANN stehen um den Gekas rum, ZWEI! Und trotzdem köpft der einfach mal so nebenbei ein.

Und jetzt kommt ausgerechnet die Auswärtsfahrt nach Gelsenkirchen. Auf Schalke haben wir immer schlecht ausgesehen, und einen frisch niedergeprügelten Gegner aus der Abstiegszone schön aufzubauen, das ist in den letzten Jahren ja irgendwo eine Spezialität der Bayern geworden. Man darf gespannt sein.

Advertisements

0 Responses to “wikileak | billy | fcbayern”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


Benjamin Machel – Micky Rust


Gundelfingenstraße 9
86633 Neuburg an der Donau

Willst Du immer die neuesten Beiträge ins eMail Postfach?

Schließe dich 2 Followern an

Ben Twittert

le calender

November 2010
M D M D F S S
« Okt   Sep »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  
Advertisements

%d Bloggern gefällt das: