Posts Tagged ‘CSU

18
Jan
10

Wähl CSU, du Opfer!

Es gibt Meldungen, die braucht die Welt unbedingt. Vor allem dann, wenn der Meldung hoffentlich auch Taten folgen. So darf sich die CSU auf ihrem Weg in die 30% Regionen in der Wählergunst in Zukunft nun wohl auch noch von Bushido himself helfen lassen. Er soll uns ne Hymne schreiben. Sehr gut!

Ey Alda, wähl CSU Du Opfer!! Nur Eko Fresh Fans wählen Sozen!! Fuffzich konkereete Prozent plus ixx! Wählst Du die Freien Wähler dann f*** ich  Deinen Stimmzettel! Ba-baam!

Seehofer und Bushido

Seehofer und Bushido. (Quelle: Bild.de)

Und dann war da noch die Linkspartei, die nach dem – durchaus etwas schmutzig scheinenden – Spendengeschäft der FDP mit deutschen Hotelliers nun ein generelles Spendenverbot für Firmen an Parteien fordert. Bin ich sofort dabei – dann aber bitte mit einer Abgabe aller Eigentumsbestände, die aus der Nachfolge einer tyrannischen Diktatur-Partei herrühren. Oder besser gesagt: Nach-Nach-Nachfolge… (linkes Eigentor).

Advertisements
04
Dez
09

Gespräche mit Hias. Afghanistan = Bundesliga.

Oberst Klein = Linienrichter beim Abseits.

So in etwa meine Gedanken nach einer wirklich guten Unterhaltung gestern.

Hier die Halbzeitergebnisse: 😉

Argument 1: Sollen all die, die jetzt groß rumkritisieren, einmal selbst in einer solchen Situation stecken, und binnen weniger Minuten die Entscheidung treffen. Da stehen Tanklastzüge mit Benzin unweit des eigenen Camps. Jetzt, nach vier Wochen, und fünfzig Berichten, können auf einmal alle die Klappe daheim aufmachen, und Kritik üben.

Erinnert mich an den armen Linienrichter oder Schiedsrichter, der „eindeutig“ widerlegt wird mit seiner himmelschreiend ungerechten Fehlentscheidung – natürlich erst nach der 5. Super-Slomo in der 8. Kameraperspektive.

Argument 2: Lass den Tanklastzug ins Bundeswehr-Camp rasen, 20 oder 50 Soldaten töten. Das is dann ne Randmeldung am nächsten Tag, dann noch einmal Bilder vom Guttenberg und den Särgen in Köln-Wahn, und das war’s. Das interessiert keine Sau. Aber den Mist jetzt hier, da debattieren wir vier Wochen drüber!

Beides richtig.

.

Und noch ein nettes Argument 3 in Sachen Nichtraucherschutz:

Sollen all die, die jetzt abstimmen, gerne für den Nichtraucherschutz abstimmen. Aber dann sollen sie danach auch wirklich die Klappe halten, KEINE EINZIGE Ausnahme bekommen, und sollen vor allem noch verraten, wie das ganze kontrolliert werden soll, und wer das ganze dann bezahlt.

Hat er nämlich auch recht. Nichtraucherschutz hin oder her, aber glauben wir wirklich, dass die zwei Herren nachts vom Ordnungsamt da auch noch Zeit für haben? Nichtraucherschutz kontrollieren? Welche Sanktionen haben wir dann? Bekommen wir dann noch extra-Ordnungsamts-Nachtschichtleute? Macht das vielleicht der Egen selber? Und wer bezahlt das alles?

?




Benjamin Machel – Micky Rust


Gundelfingenstraße 9
86633 Neuburg an der Donau

Willst Du immer die neuesten Beiträge ins eMail Postfach?

Schließe dich 2 Followern an

Ben Twittert

Fehler: Twitter hat nicht geantwortet. Bitte warte einige Minuten und aktualisiere dann diese Seite.

le calender

Dezember 2018
M D M D F S S
« Feb    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  
Advertisements